SUCHE

Die HOGA

Bildungsangebot

Zeitzeugen gesucht!

Liebe Eltern unserer Schulgemeinschaft,

 

wir suchen dringend Zeitzeuginnen und Zeitzeugen für das schulübergreifenden Theaterprojekt „Schul(h)austausch“ des Theaters Junge Generation, an dem wir teilnehmen können.

Konkret geht es um ein Schulhausprojekt in sich gleichenden Räumen, denn wer Dresdner Schulen kennt, hat vielleicht eine Besonderheit entdeckt: Das sogenannte Dresden Atrium ist ein Einheitsentwurf für Schulgebäude, die hauptsächlich in Dresden zwischen 1963 und 1981 errichtet wurden und zum Teil heute noch als Schulen genutzt werden. Auch unser Gymnasium und die Oberschule in der Zamenhofstraße 61-63 sind in einem solchen Gebäude untergebracht.

 

Das TJG will nun dieses Phänomen der gleichen Schulgebäude mit Schulklassen unterschiedlicher Schulen untersuchen. Wir wollen auf Spurensuche gehen und erkunden, was sich über die Geschichte der Schulen herausfinden lässt und wie die typische Architektur genutzt wurde. Die Erfahrungen, Geschichten und Fragen werden die Schülerinnen und Schüler in künstlerischen Podcasts dann mit einem Publikum teilen.

 

Um einen interessanten Podcast gestalten zu können und um mehr über die Geschichte unserer Schule zu erfahren, suchen wir Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die für ein Interview (gern auch telefonisch oder per Mail) bereitstehen. Wenn Sie also bis in die neunziger Jahre selbst an dieser Schule gelernt haben oder ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Schule kennen bzw. Bekannte und Verwandte besitzen, die als Lehrkräfte oder Angestellte in der Zamenhofstraße 61-63 tätig waren, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen könnten.

 

Bitte melden Sie sich bei mandy.gosset@hoga-schulen.de oder rufen Sie uns an: 0351 20736333